30.11.2017 um 18 | Max Annas (D), Christian David (A) und Michael Theurillat (CH) lesen aus ihren Werken

Krimi-Abend

Donnerstag 30.11. um 18 Uhr im Deutschen Kulturzentrum, Suvantokatu 13

Max Annas (geb. 1963 in Köln) hat an einem Forschungsprojekt zu südafrikanischem Jazz an der University of Fort Hare in East London, Südafrika, gearbeitet und ist vor gut zwei Jahren nach Berlin zurückgekehrt. In einem früheren Leben war er Journalist. Für seine bisher drei Romane (zuletzt erschien Illegal, 2017) wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2017 mit dem Deutschen Krimipreis.

Christian David (geb. in Wien) promovierte nach dem Studium in Mailand und Wien über Klaus Kinski (2006 erschien Kinski. Die Biographie). Er arbeitete für Film, Fernsehen und Theater sowie als Journalist. Als Krimiautor debütierte er 2013 mit dem Roman Mädchenauge. Sonnenbraut (2015) ist der zweite Teil seiner Krimiserie rund um Major Belonoz und Lily Horn.

Michael Theurillat (geb. 1961 in Basel) studierte Wirtschaftswissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte und arbeitete jahrelang erfolgreich im Bankgeschäft. Er begann mit dem Schreiben von Romanen in seinem 42. Lebensjahr. Heute zählen seine Romane um Kommissar Eschenbach zu den beliebtesten Krimiserien der Schweiz. Rütlischwur (2012) wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibliothek und der Österreichischen Botschaft in Helsinki

Max Annas, foto Michelle Smith

Max Annas, foto Michelle Smith

Christian David, Foto: (c) Deuticke Verlag / www.corn.at

Christian David, Foto: (c) Deuticke Verlag / www.corn.at

Michael Theurillat, Foto: (c) Christian Lichtenberg

Michael Theurillat, Foto: (c) Christian Lichtenberg

 

dkz-user

 

Vastaa

Sähköpostiosoitettasi ei julkaista. Pakolliset kentät on merkitty *