16.11.2017 18.00 | Kabarett „Integration à la IKEA“ Muhsin Omurca

Donnerstag 16.11. 18.00 Uhr
im Pinni-Gebäude der Universität Tampere, Saal B 1096

Alle kommen nach Europa: die Syrer und die getürkten Syrer. Ja, selbst die Vietnamesen und Kongolesen wollen auf einmal Syrer sein. Die Integrations-Industrie ist auf kaltem Fuß erwischt und total gelähmt worden; sie stöhnt nur noch „Was tun? Wie weiter? Müssen wir den Film mitten drin stoppen und wieder von vorne anfangen oder was?“ Nein, nicht doch! Wozu sind die Türken da? Immerhin haben sie 40 Jahre Integrations-Experimente auf dem Buckel, die ihre Spuren hinterlassen haben. Die Erfahrungen der Türken – der ewigen Integrationsfahrschüler – sind Gold wert. Jetzt kann die europäische Gesellschaft auf sie zählen. Denn Integration ist unser aller Döner. Endlich sind die unterschätzten und verkannten türkischen Eigenschaften wie Pragmatismus und Erfindergeist am Zug und werden ihre Renaissance erleben. Muhsin, der Vater des Migrantenkabaretts in Deutschland und noch nicht anerkannter Integrationsexperte, kennt seine Landsleute und die Deutschen wie kaum ein anderer und schlägt u.a. vor: „INTEGRATION a la IKEA“...

Kabarett - wie üblich mit selbstgezeichneten Cartoons.

Finnisch-Deutscher Verein Tampere in Zusammenarbeit mit dem Studienprogramm Deutsche Sprache, Kultur und Translation.

Foto und „Integrations-Cartoons“ mit freundlicher Genehmigung des Künstlers.

Muhsin Omurca

Muhsin Omurca

 

dkz-user